Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Felgenprofessor

Cold Remover | Kalt-Entlackungsmittel für effektive Entlackung

Cold Remover | Kalt-Entlackungsmittel für effektive Entlackung

Normaler Preis € 769,00 zzgl. Mwst.
Normaler Preis Verkaufspreis € 769,00 zzgl. Mwst.
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Menge

Beschreibung

Haltbarkeit des Entlackungsmittels

Bei korrekter Anwendung muss unser Kaltentlackungsmittel über Jahre hinweg nicht getauscht, sondern lediglich je nach Entlackungsintervall und Felgenmenge entschlackt und/oder nachgeschärft werden.

Entlackungsdauer

Die Entlackungszeit beträgt in unseren angebotenen und eingesetzten Becken für vier Felgen in der Regel zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

Die Entlackungsdauer wird dabei hauptsächlich beeinflusst, mit welchen Materialen die Felgen zuvor beschichtet wurden.

Mischungsverhältnis von Basis und Aktivator

Das optimale Mischungsverhältnis in Liter des Entlackungsmittels liegt bei 90% Basismittel Cold Remover und 10% Booster.

Rechenbeispiel: 200 Liter Remover und 20 Liter Booster für volle Effizienz 


Anzahl der entlackten Felgen mit einer Füllung

Es ist eine große Anzahl an Felgen möglich, da Entlackungsmittel in der Regel über Jahre hinweg nicht getauscht wird. Eine exakte Menge lässt sich größtenteils durch das Entlackungsintervall bestimmen.

Unsere Erfahrungen im Dauerbetreib mit unseren angebotenen Entlackungsbecken mit 360 Liter Füllungsvermögen sind wie folgt:

Bei ca. 1.000 entlackten Felgen, ist erst eine Nachschärfung nötig (ca. 150 kg Cold Remover + 25 l Booster).

Anweisungen bei Nachlassen des Wirkungsgrades:

Der Wirkungsgrad lässt in der Regel mit dem Füllstand nach. Damit die optimale Wirkung wieder erreicht werden kann, muss lediglich das Basismittel „Cold Remover“ nachgefüllt und bei Bedarf mit unserem „Booster“ nachgeschärft werden.

Eine Anpassung kann somit jederzeit selbst durchgeführt werden.

Verfügbare Menge

• bis 1000 kg IBC-Container

•1 Liter entspricht 1,33Kg

Materialbeeinträchtigungen

Unser Entlackungsmittel für Felgen basiert auf Methylenchlorid, enthält alkalische Aktivatoren und beeinträchtigt die Oberflächenbeschaffenheit von Aluminium daher nicht. Bei der Entlackung von Magnesiumfelgen bzw. Felgen mit besonders hohem Magnesiumanteil, empfehlen wir, die Entlackungszeiten möglichst kurz zu halten (z.B. nicht über Nacht, Wochenende, etc.).

Einsatzmöglichkeiten

• Aluminium
• Stahl
• Edelstahl
• Magnesium (bei kurzer Entlackungsdauer)

Temperatur für optimalen Wirkungsgrad

• Optimale Wirkung ab 12 °C
• Bis minus 15 °C möglich, bei geringfügiger Beeinflussung der Entlackungsdauer

Anforderungen an das Entlackungsbecken

Unsere Empfehlung: Das speziell von uns entwickelte Entlackungsbecken aus Polypropylen oder Edelstahl und verschließbarem Deckel mit Dichtung für maximale Effektivität.

Hinweise zum Einsatz in geschlossenen Räumen

Ein geeignetes Belüftungssystem muss vorhanden sein. Ebenso ist eine geeignete Schutzausrüstung (Schutzkleidung und Vollmaske mit Frischluftzufuhr) zwingend notwendig. Gerne beraten wir dich hierzu ausführlich.

Entsorgungshinweise

Nach der Trocknung der Lackreste können diese ordnungsgemäß im Restmüll entsorgt werden. Für das Trocknen der Schlacke empfehlen wir die Verwendung einer Schlacketonne mit Sieb.

Das Entlackungsmittel muss in der Regel nicht entsorgt werden, da der Einsatz bei richtiger Verwendung über viele Jahre erfolgt. Wenn dennoch eine Entsorgung erforderlich ist, können sie über uns ein Entsorgungsunternehmen beauftragen.

Service

Wir bieten unseren Kunden energieeffiziente Produkte und Systemlösungen sowie Lieferung, Service, Wartung und Ersatzteilversorgung.

Versand

Die Lieferzeit beträgt lediglich 5 Werktage, da wir durchgängig 5 Tonnen auf Lager haben.

Vollständige Details anzeigen

Beschreibung

Haltbarkeit des Entlackungsmittels

Bei korrekter Anwendung muss unser Kaltentlackungsmittel über Jahre hinweg nicht getauscht, sondern lediglich je nach Entlackungsintervall und Felgenmenge entschlackt und/oder nachgeschärft werden.

Entlackungsdauer

Die Entlackungszeit beträgt in unseren angebotenen und eingesetzten Becken für vier Felgen in der Regel zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

Die Entlackungsdauer wird dabei hauptsächlich beeinflusst, mit welchen Materialen die Felgen zuvor beschichtet wurden.

Mischungsverhältnis von Basis und Aktivator

Das optimale Mischungsverhältnis in Liter des Entlackungsmittels liegt bei 90% Basismittel Cold Remover und 10% Booster.

Rechenbeispiel: 200 Liter Remover und 20 Liter Booster für volle Effizienz 


Anzahl der entlackten Felgen mit einer Füllung

Es ist eine große Anzahl an Felgen möglich, da Entlackungsmittel in der Regel über Jahre hinweg nicht getauscht wird. Eine exakte Menge lässt sich größtenteils durch das Entlackungsintervall bestimmen.

Unsere Erfahrungen im Dauerbetreib mit unseren angebotenen Entlackungsbecken mit 360 Liter Füllungsvermögen sind wie folgt:

Bei ca. 1.000 entlackten Felgen, ist erst eine Nachschärfung nötig (ca. 150 kg Cold Remover + 25 l Booster).

Anweisungen bei Nachlassen des Wirkungsgrades:

Der Wirkungsgrad lässt in der Regel mit dem Füllstand nach. Damit die optimale Wirkung wieder erreicht werden kann, muss lediglich das Basismittel „Cold Remover“ nachgefüllt und bei Bedarf mit unserem „Booster“ nachgeschärft werden.

Eine Anpassung kann somit jederzeit selbst durchgeführt werden.

Verfügbare Menge

• bis 1000 kg IBC-Container

•1 Liter entspricht 1,33Kg

Materialbeeinträchtigungen

Unser Entlackungsmittel für Felgen basiert auf Methylenchlorid, enthält alkalische Aktivatoren und beeinträchtigt die Oberflächenbeschaffenheit von Aluminium daher nicht. Bei der Entlackung von Magnesiumfelgen bzw. Felgen mit besonders hohem Magnesiumanteil, empfehlen wir, die Entlackungszeiten möglichst kurz zu halten (z.B. nicht über Nacht, Wochenende, etc.).

Einsatzmöglichkeiten

• Aluminium
• Stahl
• Edelstahl
• Magnesium (bei kurzer Entlackungsdauer)

Temperatur für optimalen Wirkungsgrad

• Optimale Wirkung ab 12 °C
• Bis minus 15 °C möglich, bei geringfügiger Beeinflussung der Entlackungsdauer

Anforderungen an das Entlackungsbecken

Unsere Empfehlung: Das speziell von uns entwickelte Entlackungsbecken aus Polypropylen oder Edelstahl und verschließbarem Deckel mit Dichtung für maximale Effektivität.

Hinweise zum Einsatz in geschlossenen Räumen

Ein geeignetes Belüftungssystem muss vorhanden sein. Ebenso ist eine geeignete Schutzausrüstung (Schutzkleidung und Vollmaske mit Frischluftzufuhr) zwingend notwendig. Gerne beraten wir dich hierzu ausführlich.

Entsorgungshinweise

Nach der Trocknung der Lackreste können diese ordnungsgemäß im Restmüll entsorgt werden. Für das Trocknen der Schlacke empfehlen wir die Verwendung einer Schlacketonne mit Sieb.

Das Entlackungsmittel muss in der Regel nicht entsorgt werden, da der Einsatz bei richtiger Verwendung über viele Jahre erfolgt. Wenn dennoch eine Entsorgung erforderlich ist, können sie über uns ein Entsorgungsunternehmen beauftragen.

Service

Wir bieten unseren Kunden energieeffiziente Produkte und Systemlösungen sowie Lieferung, Service, Wartung und Ersatzteilversorgung.

Versand

Die Lieferzeit beträgt lediglich 5 Werktage, da wir durchgängig 5 Tonnen auf Lager haben.